Ein neues Zuhause für meine grünen Freunde

Getting your Trinity Audio player ready...
Lesedauer < 1 Minute

… Der Umzug meiner Bonsai.

Als leidenschaftlicher Bonsai-Nerd stand ich vor einer großen Herausforderung: der Umzug meiner über 100 Bonsai von Müggelheim nach Mahlsdorf. Es war nicht nur ein Umzug von A nach B, sondern der Beginn eines neuen Kapitels in meinem Leben und das meiner pflanzlichen Begleiter.

Die Planung Jeder Bonsai ist einzigartig und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Daher war eine sorgfältige Planung des Umzugs unerlässlich. Ich entschied mich, den Umzug Stück für Stück mit meinem eigenen Auto durchzuführen, um sicherzustellen, dass jeder Bonsai die nötige Fürsorge erhält.

Die Durchführung Tag für Tag transportierte ich einige meiner Bonsai in ihrem speziellen Mikroklima, um ihnen den Stress zu ersparen. Gleichzeitig begann ich, die neuen Bonsaibänke in Mahlsdorf aufzustellen – ein Prozess, der Geduld und Präzision erforderte.

Das Ergebnis Nach vielen Fahrten und Stunden der Arbeit war es vollbracht: Meine Bonsai hatten ihr neues Zuhause erreicht. Die neuen Bonsaibänke fügten sich harmonisch in den Garten ein und boten den perfekten Rahmen für die Präsentation meiner stämmigen Freunde.

Die Zufriedenheit Nun, da der Umzug abgeschlossen ist, kann ich zurückblicken und mit Stolz sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Nicht nur mit der neuen Heimstatt meiner Bonsai, sondern auch damit, dass ich nun die Möglichkeit habe, 7 Tage die Woche mit meinen Bonsai und meiner Partnerin zu verbringen. Es ist ein Gefühl des Glücks, das nur diejenigen verstehen können, die ihre Leidenschaft zum Lebensmittelpunkt gemacht haben.

Fazit Dieser Umzug war mehr als nur ein logistisches Unterfangen; es war ein Akt der Liebe und Hingabe an meine Bonsai und an das gemeinsame Leben mit meiner Partnerin. Mahlsdorf ist nun nicht nur ein geografischer Ort, sondern ein Symbol für Wachstum, Gemeinschaft und die Freude an den kleinen Dingen im Leben.

Gruß – Gernot aka Bonsai-Treff aus Müggelheim (Berlin-Köpenick)

Views: 1

3 comments

  1. Moin Gernot,Umzüge sind immer stressig,aber mit 100 Bonsai OMG 😱.
    Ja die Leidenschaft ist wirklich was tolles, aber die Leidenschaft ist auch manchmal die Kraft die Leiden schafft
    , bevor die Leidenschaft wieder Glück und Zufriedenheit schafft😉.
    Dennoch ein Leben ohne Leidenschaft ist zwar möglich, aber sinnlos.
    Ich wünsche dir für dein neues Lebens Kapitel alles erdenklich Gute.
    Vielen Dank für den Blick hinter die Kulissen 😉🙏.
    Bis denne
    Gruß Christian
    PS.: Von Handwerker Nerd zu Bonsai Nerd , auf Bild 8 steht der linke Pfeiler schief,da musste noch ma ran 😜😂.

    1. Hallo Christian,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Es stimmt, Umzüge können einem den letzten Nerv rauben – und das nicht nur metaphorisch. Bei 100 Bonsais könnte man fast von einer **grünen Invasion** sprechen. 😄

      Die Leidenschaft für Bonsais ist in der Tat eine zweischneidige Klinge: Sie bringt uns manchmal an den Rand des Wahnsinns, aber genau das macht das Ganze ja so spannend, nicht wahr? Ohne diese kleinen grünen Freunde wäre das Leben doch nur halb so interessant.

      Für das neue Kapitel im Leben wünsche ich ebenfalls nur das Beste – möge es so erfüllend sein wie ein perfekt gestutzter Bonsai!

      Und keine Sorge, der schiefe Pfeiler wird gerichtet, wenn er wirklich schief sein sollte. Ein echter Bonsai-Nerd lässt nichts ungerade stehen – auch wenn es sich um etwas anderes als Bäume handelt. 😜

      Alles Gute und bis bald,
      Gernot

      P.S.: Ein Handwerker-Nerd hat immer einen Plan B (oder sollte ich sagen Plan Bonsai?) für solche Fälle. 😉

      1. Ja Plan B,macht den zweiten Pfeiler auch schief,dann kannste sagen das is Kunst 😜😂.

Kommentar verfassen