Routinen sind so wichtig…

Getting your Trinity Audio player ready...
Lesedauer 2 Minuten

Ja, Routinen können sehr wichtig sein. Sie helfen uns, Struktur und Stabilität in unserem Alltag zu schaffen. Routinen können uns dabei unterstützen, unsere Zeit effizienter zu nutzen, produktiver zu sein und Stress zu reduzieren. Sie ermöglichen es uns auch, gesunde Gewohnheiten zu etablieren, wie regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf und gesunde Ernährung. Allerdings ist es auch wichtig, eine Balance zwischen Routinen und Flexibilität zu finden, um den Bedürfnissen und Veränderungen des Lebens gerecht zu werden.

Routinen können auch im Zusammenhang mit der Pflege eines Bonsai wichtig sein. Die Bonsai-Pflege erfordert regelmäßige Aufmerksamkeit und spezifische Handlungen, die zu bestimmten Zeiten durchgeführt werden sollten. Zum Beispiel ist das Gießen, Beschneiden und Umtopfen von Bonsai-Bäumen Teil einer routinemäßigen Pflege. Durch die Einhaltung dieser Routinen können Sie sicherstellen, dass der Bonsai gesund bleibt, richtig wächst und seine ästhetische Form behält. Routinen helfen Ihnen dabei, den Bedürfnissen des Bonsai-Baums gerecht zu werden und ihn über einen längeren Zeitraum hinweg erfolgreich zu pflegen.

Soweit meine “neue” Freundin KI 😉

Zurück zu unserem wunderbaren Hobby – Bonsai!

Es gibt darüber hinaus für MICH (und eventuell ja auch für Euch) noch andere lieb gewonnene Routinen und das sind die Youtube-Videos unserer/meiner Favoriten und der Bonsai-Connection.

Wehe, einer dieser Protagonisten liefert nicht oder verspätet sich. 😉

Dann steigt in mir Sorge hoch, manchmal aber auch der Unmut, denn gerade bei “Serienterminen” erwarte ich schon ein gewisse Zuverlässigkeit auf meiner Couch mit einem Kaltgetränk und den Snacks vor dem Big-Screen. 😉


Spaß beiseite!!!

Meinen Respekt haben alle, die sich Woche um Woche und/oder mit einem “epischen” Fachvideo, so viel Mühe für uns Bonsai-Verrückten machen. Deren Hintergründe sind mir am Ende egal, denn ich kann ja jeder Zeit für mich selber entscheiden (was ich auch bereits des Öfteren getan habe), wann für mich das Ende der “gemeinsamen Reise” (aus welchen Gründen auch immer) gekommen ist.

Viel wichtiger ist es, dass in jedem dieser Beiträge ganz viel Zeit, Mühe und die eigenen Erfahrungen der “Filmschaffenden” steckt und ich alleine bewerte dann, was ich davon übernehmen oder besser vermeiden möchte.

Einen besonderer Dank, gilt dabei “meinen” Bonsai-Boys/”meiner” Bonsai-Connection (oder wie auch immer) für Eure “Erzähl-Videos” und sonst so … WA (Insider).

Gruß – Gernot aka Bonsai-Treff aus Müggelheim (Berlin-Köpenick)

Danke Jungs !
gelebte Connection 😉

@Titelbild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Views: 37

Kommentar verfassen