Neue Perspektiven

Getting your Trinity Audio player ready...
Lesedauer 2 Minuten

Es war schon ein lang gehegter Wunsch, einen Bonsaigartenrundgang aus einer besonderen Perspektive und den Möglichleiten einer Drohne zum machen.

Alle bisherigen Initiativen einen Drohnenbesitzer zu überreden, das mit mir gemeinsam zu machen, schlugen fehl.

Manchmal braucht man eben Glück und dieses Jahr habe ich es. Ein guter Freund von mir hatte von seiner Firma ein passgenaues Geschenk bekommen. Er selber nahm das Geschenk natürlich an, ohne bisher eine wirkliche Verwendung dafür in seinem Leben gefunden zu haben.

Bei einem Besuch bei ihm (vor ein paar Monaten) kamen wir irgendwie auf das Thema Drohne in Verbindung Bonsaigarten. Ich war baff erstaunt, als er mir mit ruhiger Stimme sagte: “Dann nimmste meine, ich kenne mich damit nicht aus und bin auch noch nie mit dem Teil geflogen.”

Es war zeitiges Frühjahr und so machte es keinen Sinn das Geräte gleich mitzunehmen. Ich “drohte” ihm aber an, wenn bei mir alles im grünen Blätterkleid steht, bin ich zur konspirativen Übergabe wieder da. 😉

Am vergangenen Samstag war es dann soweit und neben Kaffee und leckerem Kuchen, gab es die Drohne.

Zu Hause angekommen, ging es erst einmal ans studieren der Anleitung und 2-3 YouTube-Videos von erfahrenen Drohnenpiloten der selben “Bauart”. Die DJI Mini2 ist für mich ein wahres Wunderwerk an Möglichkeiten. Mir ging es allerdings erst einmal ums “einfache” Fliegen und Filmen.

Sonnabendabend bzw. Sonntag Vormittag war dann Flugtraining auf einem nahegelegenen Feld angesagt (siehe gerne auch unten).

Heute war es dann in meinen heimatlichen Gefilden (meiner Scholle) soweit. Die Nachbarn habe ich natürlich vorab informiert, das Wetter war genial (Sonnig, kein Wind) und ich legte los.

Das Ergebnis seht Ihr im Video “Flug über meinen Bonsaigarten”.

Natürlich ist es an manchen Stellen etwas ruckelig von mir geflogen, aber für das erste Mal und dann auf einem doch beengten Grundstück, bin ich mit meinem Bonsai-Jungfern-Flug fürs Erste zufrieden.

In den nächsten Tagen werde ich mich weiter befähigen und dann auch das eine oder “Schmankel” (Drohnie, Rocket, Helix etc. ) aus der Kiste herausholen.

Seid also bespannt – ich bin es allemal

Gruß Gernot (Bonsai-Nerd)

P.S. Bilder & Videos der einzelnen Bäume findet Ihr unter dem Menü “Bilder/Videos” und dann Baumgalerie

externer Link




Meine ersten Flugversuche

Im Garten von Schatzi

Flugstunde mit Gassirunde – perfekt

Views: 50

4 comments

  1. Hey Gernot
    Bonsai-Nerd? UND Technik-Nerd 😉 Du bist jetzt offiziell genauso bekloppt wie ich 😜
    Habe mir vor einem Monat auch so ein Spielzeug geholt (wobei Spielzeug für die Video-Qualität echt der falsche Begriff ist) und es macht MEGA Fun damit zu fliegen 😎👍🏻
    Meine Bäume wollte ich auch mal von oben erkunden, habe mich aber aufgrund der Nachbarn noch nicht getraut 🙈😅
    Und meine Hunde dürfen nicht in der Nähe sein. Die sind nicht so gelassen wie Cooper, sondern wollen das Teil immer gleich zerlegen 🤷‍♂️🤔🤣
    Viel Spass und allzeit guten Flug!

    1. Hallo Sebastian, bekloppt war ich immer schon. 😉 Ich habe wirklich Glück, dass mein langjähriger Freund, mir dieses Superteil überlassen hat. Natürlich ist das alles mit viel Spaß verbunden – doch…. Was macht man später damit. Bei Dir in der Schweiz mache ich mir da überhaupt keine Sorge. Bei mir gibt es so viele Flugverbotszonen, da vergeht einem der Spaß, weil jeder Start ….. Du verstehst.
      Ich werde mir auf meinem „Zweitlandsitz“ (das Übungsfeld) noch diese Quick-Shots mal antun, auch diese versprechen wieder einen WOW-Effekt. Bis die Tage und ich denke dennoch, dass ich von Dir da auch etwas (besonderes) sehen werde, wie sich das für Dich gehört. 😉

      1. Ja, leider. Auch hier darfst du nicht überall in die Luft gehen (das ist zum in die Luft gehen), aber immer noch besser als in Good Old Germany … und Schuld sind die, die einfach nicht nachdenken beim Fliegen.
        Wie auch immer … du wirst bald etwas von mir aus diesen Perspektiven sehen 😉

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert