Mein neuer Drahtassistent

Getting your Trinity Audio player ready...
Lesedauer 2 Minuten

Bei der täglichen Kontrolle meiner abonnierten Bonsaikanäle auf YouTube, werden mir, Dank des Algorithmus vom Videoplattformbetreiber, gelegentlich auch andere Protagonisten der Bonsaiszene angeboten, um eventuell auch hier mal “kurz” reinzuschauen.

Und so trug es sich zu, dass ich auf Greenwood Bonsai von Corin Tomlinson, der mich eher an Rubeus Hagrid aus Harry Potter erinnert, als Bonsai-Künstler aufmerksam wurde. Er betreibt diesem YouTube-Kanal und zusammen mit seinem Bruder Paul das Bonsai-Zentrum im Norden von Nottingham.

Neben seiner “sehr präsenten Erscheinung”, seinem fachlichen Wissen und der besonderen Art seinen Content uns zu präsentieren, fielen mir seine verschiedenen Wire-Caddys auf.

Bei mir stellte sich sofort dieses “muss ich auch haben” Gefühl ein. Ich sah meine große Drahtkiste (aus Plastik) vor meinem inneren Auge und wie sich meine Drahtvorräte in so einem Draht-Assistenten machen würden.

meine “Ausgangslage”

Ich entdeckte in einem seiner Videos, an einem dieser hölzernen Drahtrollenhalter, sein eigenes Logo/Branding. Selbstverständlich begab ich mich sofort auf die Suche nach diesem “heißen Scheiß”. 😉

Meine erste Anlaufstelle war seine Kanalinfo auf YouTube und Heureka/Treffer, da war ein Verweis auf seine Website https://www.bonsai.co.uk/ – die Spur wurde immer heißer.

Seine Webpräsenz ist gut strukturiert und so fand ich auch sehr schnell meine potentielle Beute in seinem Shop.

Natürlich wird einem dieses, in Handarbeit hergestellte, Produkt, nicht hinterhergeworfen. Und es hat, dem entsprechend, auch seinen Preis (“wer das eine will, muss das andere mögen”). Leider kommt seit einiger Zeit, da sich unsere britischen Freunde ja leider aus dem Schoß der Europäischen Union entfernt haben, neben der eigentlichen Versandgebühr, noch die Zollgebühr on top . Es ist wie es ist und man muss ja nicht! Ich wollte aber und somit habe ich zugeschlagen.

Die Abwicklung (Kauf am 06.02.2023), sowie die gesamte Kommunikation, verlief perfekt und so übergab uns der Paketdienst die “heiße Ware” bereits am 14.02.2023 – so macht Shopping Spaß. 😉

Am Ende hieß es nur noch auspacken, bestücken und happy sein.

Meinen ersten Test habe ich natürlich auch gemacht. Ich sag mal so und ganz zurückhaltend: “passt schon!” bzw. mir gefällt mein neues Helferlein – auf gute Zusammenarbeit. 😉

Beste Grüße von jetzt noch drahtigeren Bonsai-Nerd

externer Link


Views: 185

2 comments

  1. Geile Sache. So kannst du jetzt zu Recht behaupten, du seist gut bestückt 😅😉
    Meine „Kiste“ ist zwar auch aus Holz, aber ohne Abroller.

    1. Danke Sebastian, na so etwas hört ein alter Mann doch mal gerne 🤣 Spaß beiseite – bin gespannt, ob sich das Teil „bezahlt“ macht 😉
      Gruß und bis die Tage

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert